Buchhandlung Anja Peetz

Lucinda Riley - Die verschwundene Schwester

Riley Verschwundene Schwester

Sieben Sterne umfasst das Sternbild der Plejaden, und die Schwestern d'Aplièse tragen ihre Namen. Stets war ihre siebte Schwester aber ein Rätsel für sie, denn Merope ist verschwunden, seit sie denken können. Eines Tages überbringt der Anwalt der Familie die verblüffende Nachricht, dass er eine Spur entdeckt hat: Ein Weingut in Neuseeland und die Zeichnung eines sternförmigen Rings weisen den Weg. Es beginnt eine Jagd quer über den Globus, denn Mary McDougal - die Frau, die als Einzige bestätigen kann, ob ihre Tochter Mary-Kate die verschwundene Schwester ist - befindet sich auf einer Weltreise. Während die Schwestern ihre Suche nach Neuseeland, Kanada, England, Frankreich und Irland führt, schlüpft ihnen Mary immer wieder durch die Finger. Und es scheint, als wolle sie unbedingt verhindern, gefunden werden...


Lucinda Riley - Die verschwundene Schwester
Goldmann, 2021, ISBN: 978-3-442-31448-5, 22,-

Gebunden, 832 Seiten. Jetzt bestellen!

Winfried Hedrich - Porta Westfalica

Winfried Hedrich - Porta Westfalica

Die Stadt Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke entstand erst 1973 im Zuge der Gebietsreform aus dem Amt Hausberge. Das uralte Siedlungsgebiet an der Weser blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Das 1896 eingeweihte Kaiser-Wilhelm-Denkmal und der Fernmeldeturm auf dem Jakobsberg sind die weithin sichtbaren Wahrzeichen der Stadt an der Westfälischen Pforte.Der renommierte Autor Winfried Hedrich präsentiert rund 150 bislang zumeist unveröffentlichte historische Fotografien und Ansichtskarten aus öffentlichen und privaten Sammlungen, die zu einer kurzweiligen Reise in die Vergangenheit Portas einladen. Die Aufnahmen dokumentieren eindrucksvoll den Wandel der Ortschaften in den letzten hundert Jahren und erinnern an das rege Vereinsleben, traditionelle Trachten, malerische Kirchen, prächtige Herrenhäuser, unvergessene Weserhochwasser oder die Anfangsjahre des Fremdenverkehrs rund um Hausberge, Holzhausen, Barkhausen, Holtrup, Veltheim, Eisbergen, Kleinenbremen, Neesen und Nammen. Dieser liebevoll zusammengestellte Bildband weckt unzählige Erinnerungen und ist ein Muss für alle Freunde der Stadt Porta Westfalica.


Winfried Hedrich - Porta Westfalica
Sutton Verlag, 2014, ISBN: 978-3-95400-342-6, statt 19,99 Euro bei uns jetzt für 6.99 Euro solange der Vorrat reicht

Gebunden, 128 S., SW-Abb.. Jetzt bestellen!

Adeline Dieudonné - Das wirkliche Leben

Adeline Dieudonné - Das wirkliche Leben

Eine Reihenhaussiedlung am Waldrand, wie es viele gibt. Im hellsten der Häuser wohnt ein zehnjähriges Mädchen mit seiner Familie. Alles normal. Wären da nicht die Leidenschaften des Vaters, der neben TV und Whisky vor allem den Rausch der Jagd liebt. In diesem Sommer erhellt nur das Lachen ihres kleinen Bruders Gilles das Leben des Mädchens. Bis eines Abends vor ihren Augen eine Tragödie passiert. Nichts ist mehr wie zuvor. Mit der Energie und der Intelligenz einer mutigen Kämpferin setzt das Mädchen alles daran, sich und ihren Bruder vor dem väterlichen Einfluss zu retten. Von Sommer zu Sommer spürt sie immer deutlicher, dass sie selbst die Zukunft in sich trägt, wird immer selbstbewusster - ihr Körper aber auch immer weiblicher, sodass sie zusehends ins Visier ihres Vaters gerät.


Adeline Dieudonné - Das wirkliche Leben
DTV, 2020, ISBN: 978-3-423-28213-0, 18,-

Gebunden, 240 S.. Jetzt bestellen!

Adrian Lobe - Speichern und Strafen

Adrian Lobe - Speichern und Strafen

Das Smartphone zählt unsere Schritte, die Smartwatch misst unsere Herzfrequenz, und das Smart Home detektiert Zigarettenrauch und Schimpfwörter. Endlich gibt es all diese klugen kleinen Helfer, die uns liebevoll behüten und umsorgen, unser Leben erleichtern. Falsch! Adrian Lobe zeigt, wie uns die Digitaltechnik geradewegs in ein Datengefängnis führt, das wir selbst gebaut haben und so bald nicht wieder verlassen werden.
Die schicken Gadgets der großen Tech-Konzerne führen laufend Protokoll über unser Getanes, Gesagtes, Geschriebenes und Gedachtes. Überall installieren wir Mikrofone, Kameras und Sensoren, die uns wie im Strafvollzug 24/7 überwachen. Jedes Speichern ist Arrest, jede biometrische Erkennung eine Festnahme mit darauffolgender erkennungsdienstlicher Behandlung - eine automatisierte Leibesvisitation. Kommissar Technik sperrt uns in ein Gefängnis, das nicht einmal Mauern braucht, denn wir begeben uns freiwillig in den offenen Vollzug. Und mit von der Partie sind Siri, Alexa und Cortana - die freundlichsten Kerkermeister, die die Menschheit je hatte. Adrian Lobe zeichnet anhand von zahlreichen Beispielen aus unserem technisierten Alltag die reale Dystopie einer Gesellschaft im Datengefängnis.


Adrian Lobe - Speichern und Strafen
Beck, 2019, ISBN: 978-3-406-74179-1, 16,95 Euro

Kartoniert, 256 S.. Jetzt bestellen!

Shoshana Zuboff - Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

Shoshana Zuboff - Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

Gegen den Big-Other-Kapitalismus ist Big Brother harmlos. Die Menschheit steht am Scheideweg, sagt die Harvard-Ökonomin Shoshana Zuboff. Bekommt die Politik die wachsende Macht der High-Tech-Giganten in den Griff? Oder überlassen wir uns der verborgenen Logik des Überwachungskapitalismus? Wie reagieren wir auf die neuen Methoden der Verhaltensauswertung und -manipulation, die unsere Autonomie bedrohen? Akzeptieren wir die neuen Formen sozialer Ungleichheit? Ist Widerstand ohnehin zwecklos? Zuboff bewertet die soziale, politische, ökonomische und technologische Bedeutung der großen Veränderung, die wir erleben. Sie zeichnet ein unmissverständliches Bild der neuen Märkte, auf denen Menschen nur noch Quelle eines kostenlosen Rohstoffs sind - Lieferanten von Verhaltensdaten. Noch haben wir es in der Hand, wie das nächste Kapitel des Kapitalismus aussehen wird. Meistern wir das Digitale oder sind wir seine Sklaven? Es ist unsere Entscheidung! Zuboffs Buch liefert eine neue Erzählung des Kapitalismus. An ihrer Deutung kommen kritische Geister nicht vorbei. Nichts weniger als ein Manifest.


Shoshana Zuboff - Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
Campus, 2018, ISBN: 978-3-593-50930-3, 29,95 Euro

Gebunden, 727 S.. Jetzt bestellen!

Vortrag am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft

Sophie Prenat - Krankenhaus

Sophie Prenat - Krankenhaus

Zu Besuch im Krankenhaus! In diesem Sach- und Spielbuch kann man ein Krankenhaus erkunden und dabei alle Stationen ganz genau anschauen. Es gibt viel zu entdecken: Ein Helikopter landet, ein Patient wird operiert, ein Baby kommt zur Welt. 15 Spielelemente zum Ziehen, Drehen, Schieben, Auf- und Zuklappen geben Einblick in einzelne Abteilungen wie den Operationssaal, das Labor, die Apotheke und die Wäscherei und stellt alle Menschen vor, die dort arbeiten.
Achtung! Enthält verschluckbare Kleinteile. Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.


Sophie Prenat - Krankenhaus
Gerstenberg, 2020, ISBN: 978-3-8369-6068-7, 14,-

Gebunden, 12 S.. Jetzt bestellen!

Jan de Leeuw - Der kleine König folgt dem Stern

Jan de Leeuw - Der kleine König folgt dem Stern

Der kleine König Sevi folgt dem hellen Stern am Himmel, denn er hat von der Geburt eines Königs erzählt, den er mit Hilfe des Sterns finden will. Unterwegs verschenkt er die Gaben, die er für den König dabei hat, an notleidende Menschen. Schließlich legt sich der hungrige kleine König erschöpft in den Schnee. Da kommt ein Paar mit einem Neugeborenen und einem Esel vorbei... Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, poetisch, warmherzig und sehr berührend.


Jan de Leeuw - Der kleine König folgt dem Stern
Gerstenberg, 2020, ISBN: 978-3-8369-6042-7, 13,-

Gebunden, 40 S.. Jetzt bestellen!

Olivier Tallec - Das ist mein Baum

Olivier Tallec - Mein Baum

Unser Lieblinsbilderbuch in diesem Herbst. Mit wenigen Sätzen und leuchtenden Farben hat Olivier Tallec ein witziges und tiefsinniges Buch über Ängste, Teilen, Eifersucht und Einsamkeit erschaffen.


Olivier Tallec - Das ist mein Baum
Gerstenberg, 2020, ISBN: 978-3-8369-6069-4 , 13,-

Gebunden, 36 S.. Jetzt bestellen!

Benjamin Myers - Offene See

Benjamin Myers - Offene See

Der junge Robert weiß schon früh, dass er wie alle Männer seiner Familie Bergarbeiter sein wird. Dabei ist ihm Enge ein Graus. Er liebt Natur und Bewegung, sehnt sich nach der Weite des Meeres. Daher beschließt er kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, sich zum Ort seiner Sehnsucht, der offenen See, aufzumachen. Fast am Ziel angekommen, lernt er eine ältere Frau kennen, die ihn auf eine Tasse Tee in ihr leicht heruntergekommenes Cottage einlädt. Eine Frau wie Dulcie hat er noch nie getroffen: unverheiratet, allein lebend, unkonventionell, mit sehr klaren und für ihn unerhörten Ansichten zu Ehe, Familie und Religion. Aus dem Nachmittag wird ein längerer Aufenthalt, und Robert lernt eine ihm vollkommen unbekannte Welt kennen.


Benjamin Myers - Offene See
Dumont, 2020, ISBN: 978-3-8321-8119-2, 20,-

Gebunden, 270 S., Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels 2020. Jetzt bestellen!

Jeff Kinney - Gregs Tagebuch 15

Jeff Kinney, Gregs Tagebuch 15

Zugegeben, Familienurlaube sind einfach nicht Gregs Ding. Doch für diese Sommerferien hat seine Mutter ganz besondere Pläne: eine Tour mit dem Wohnmobil quer durchs ganze Land. Und es klingt sogar so, als könnte diese Reise richtig cool werden! Jedenfalls so lange, bis Greg und seine Familie auf einem Campingplatz landen, der alles andere als paradiesisch ist. Als es anfängt, wie aus Kübeln zu regnen, steht Greg das Wasser bald bis zum Hals... Gregs Tagebuch von Jeff Kinney ist eine der erfolgreichsten Kinderbuchserien der Welt. Die humorvollen Comics um Greg Heffley besitzen mittlerweile Kultstatus.


Jeff Kinney - Gregs Tagebuch 15 - Halt mal die Luft an!
Baumhaus, 2020, ISBN: 978-3-8339-0636-7, 14,99 Euro

Gebunden, 224 S.. Jetzt bestellen!

Ken Follett - Kingsbridge

Ken Follett, Kingsbridge

England im Jahr 997. Ein brutaler Wikingerüberfall auf den Hafen von Combe zerstört das Leben einer ganzen Stadt - und die Träume des jungen Bootsbauers Edgar. Er muss seine Heimat verlassen und sich und seiner Familie auf einem verlassenen Bauernhof im Norden eine neue Existenz aufbauen. Während er ums Überleben kämpft, streiten andere um Reichtum und Macht.


Ken Follett - Kingsbridge
Bastei Lübbe, 2020, ISBN: 978-3-7857-2700-3, 36,-

Gebunden, 1024 S.. Jetzt bestellen!

Öffnungszeiten

ZeitMo. geschlossen
Di. - Fr.: 10-13 Uhr und 15-18 Uhr
Sa. :10-13 Uhr
Telefon 0571 39 84 836

Weiter...

Bestellung Online

BestellenKeine Zeit, um direkt in der Buchhandlung zu bestellen?
Bestellen Sie einfach online. Schnell und unkompliziert nehmen wir Ihren Auftrag entgegen.

Weiter...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.