Buchhandlung Anja Peetz

AGB

Buchhandlung Anja Peetz
Inhaber: Anja Peetz
Hauptstraße 35
32457 Porta Westfalica

Tel.: +49 571 3984836
Fax: +49 571 3984837
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuständiges Finanzamt: FA Minden
Zuständiges Amtsgericht: AG Minden
EG USt. ID: DE214683052

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf und Vertrieb von Büchern und sonstiger Ware im Internet (Stand: 05.02.2016)

§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Buchhandlung Anja Peetz (im Folgenden Verkäufer genannt) und dem Besteller (im Folgenden Käufer genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
Abweichende Bedingungen des Käufers erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, der Verkäufer, die Buchhandlung Anja Peetz, hat Abweichungen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§2 Vertragsabschluss/Rücktritt

Bei Online-Bestellungen über das Bestellformular kommt der Kaufvertrag zwischen Käufer und Verkäufer durch Absenden des Bestellformulars seitens des Käufers und durch die Annahme des Verkäufers durch Prüfung der Bestellung und einer darauf folgenden E-Mail-Auftragsbestätigung und Zusendung der Ware oder durch die Bereitstellung zur Abholung in der Buchhandlung zustande.

Der Verkäufer behält sich die Annahme des Kaufvertrages jedoch vor

  • falls sich dem Verkäufer durch Angaben des Käufers der begründete Verdacht ergibt, dass der Käufer seine vertraglichen Verpflichtungen nicht ordnungsgemäß erfüllen wird oder sich aus vorherigem nicht vetragsgetreuen Verhalten des Käufers bei früheren Kaufverträgen der oben genannte begründete Verdacht ebenfalls ergibt
  • wenn auf der Webseite Schreib-, Druck- oder Rechenfehler enthalten sind, auf deren Grundlage sich der Käufer zum Vertragsabschluss entschlossen hat
  • falls die vom Käufer gewünschten Waren/Artikel langfristig nicht von Großhändler oder Verlag geliefert werden können. Bücher und Artikel mit besonderen Konditionen, z.B. Sonderausgaben, können nur geliefert werden, solange der Vorrat reicht.

§3 Lieferung

1. Je nach Vereinbarung
kann die Bestellung im Geschäft in der Hauptstraße 35, 32457 Porta Westfalica, abgeholt werden kann die Lieferung per Post erfolgen.

Ab 50 Euro Warenwert einer Online-Bestellung erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.
Unter 50 Euro Warenwert berechnet der Verkäufer eine Versandkostenpauschale von 3,50 Euro.

Loseblattwerke, Zeitschriftenabonnements, Schul- und Berufsschulbücher und alle Sonderformate (Kalender, Globen, Sperrgut u.ä.) können nicht online bestellt werden.

Ebenso können Sie E-Books nur im Geschäft bestellen oder online über den Drittanbieter libreka. Die zum Download angebotenen Dateien können mit digitalen Wasserzeichen individuell markiert sein, so dass im Fall einer missbräuchlichen Nutzung unter Beachtung aller zwingenden gesetzlichen Vorschriften die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Erwerbers möglich ist.

Geliefert wird nur innerhalb Deutschlands. Wir liefern nicht ins Ausland.

2. Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt. Nachlieferungen erfolgen versandkostenfrei.

3. Da Sie als Käufer nicht aus einem Webshop bestellen und wir ihre Bestellungen ggf. erst über Dritte besorgen müssen, teilen wir Ihnen den Liefertermin in der Auftragsbestätigung mit. Bestellungen über das Barsortiment dauern in der Regel 1-2 Werktage, Verlagsbestellungen können zwischen 6 und 12 Tage dauern. Bei unklaren Lieferzeiten erhalten Sie eine weitere Nachricht über das Eintreffen der Ware.

§4 Zahlung, Fälligkeit, Preise

1. Bei Abholung der bestellten Ware im Geschäft ist der Kaufpreis ohne Abzug sofort bar zu entrichten. Ab 10 Euro kann mit EC-Karte bezahlt werden.

2. Bei Postversand erfolgt die Lieferung gegen Rechnung. Bei Neukunden behält sich der Verkäufer vor, nur gegen Vorkasse zu liefern.
Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Auslieferung, ohne Abzug von Skonto fällig.

3. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

4. Es gilt der dem Verkäufer am Tag der Lieferung von Verlag oder Großhändler berechnete feste Ladenpreis (Endpreis in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer).

§5 Zurückbehaltung, Aufrechnung

Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Verkäufer nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Käufer nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom Verkäufer anerkannt sind.

§6 Verzug

Der Verzug tritt nach den gesetzlichen Regelungen ein. Ist der Käufer Kaufmann, so kann er mit dem Verkäufer den Verzicht auf eine Mahnung vereinbaren.
Befindet sich der Käufer in Verzug, so kann der Verkäufer Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweils gültigen Basiszinssatz der EZB (Europäische Zentralbank) verlangen.
Das Recht des Verkäufers, einen nachweisbaren höheren Schaden geltend zu machen, bleibt hiervon ebenso unberührt wie das Recht des Käufers, einen niedrigeren Schaden nachzuweisen.
Zusätzlich behält sich der Verkäufer vor, bei Zahlungsverzug nach den gesetzlichen Vorschriften vom Kaufvertrag zurückzutreten.

§7 Gewährleistung und Haftung

Liegt ein vom Käufer zu vertretender Mangel an der Kaufsache vor, so ist der Verkäufer zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Mängelbeseitigung oder die Ersatzlieferung fehl, so ist der Käufer berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten oder Minderung zu verlangen. Nicht bestellte oder mangelhafte Ware ist vom Käufer unter genauer Bezeichnung der Ware und der Art des Fehlers/Mangels an den Verkäufer zurückzuschicken. Eine Kopie der Rechnung sollte beigelegt werden. Die regelmäßigen Kosten für die Rücksendung nicht bestellter oder mangelhafter Ware werden dem Käufer vom Verkäufer erstattet. Unfrei frankierte Rücksendungen werden nicht angenommen.
Der Verkäufer haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

§8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

§9 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand ist das Amtsgericht Minden.
Ist der Käufer Kaufmann, gelten folgende Bestimmungen: Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Käufer und Verkäufer gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Im Falle eines möglichen Weiterverkaufs der Ware hat der Käufer das deutsche Preisbindungsgesetz zu beachten.

§10 Datenschutz

Der Verkäufer verwendet die Daten des Käufers ausschließlich zur Bearbeitung von Anfragen, Bestellungen und Kaufverträgen des Käufers. Keinesfalls werden Daten an Dritte weitergegeben.

§11 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Kaufvertrages einschließlich der zuvor genannten Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Kaufvertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile dieser Bestimmungen unberührt.
Bei fehlenden oder unwirksamen Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen an deren Stelle.

Seit Januar 2016 stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Bei weiteren Frage hierzu, wenden Sie sich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einkaufszeiten

ZeitMo - Fr.: 09-13 und 15-18 Uhr
Sa.: 10-13 Uhr
Telefon 0571 39 84 836

Weiter...

Bestellung Online

BestellenKeine Zeit, um direkt in der Buchhandlung zu bestellen?
Bestellen Sie einfach online. Schnell und unkompliziert nehmen wir Ihren Auftrag entgegen.

Weiter...